Ein Umzug gilt als eine der stressigsten Erfahrungen im Leben – es geht um Heiraten, Scheidung und Kinderwunsch! Ein Umzug muss jedoch nicht stressig sein – ein wenig Planung von Anfang an trägt viel zu einem reibungslosen Umzug Ihres Umzugs bei.

Forschung.

Umzugsratgeber mein neues zu Haus : Es ist wichtig, dass Sie das Gebiet, in dem Sie leben werden, sorgfältig recherchieren. Besuchen Sie die neue Kriminalitätsstelle der Regierung, um sich über die Kriminalitätsraten in der Gegend zu informieren. Jeder hat andere Bedürfnisse und Erwartungen – entscheiden Sie, was Ihnen wichtig ist und stellen Sie sicher, dass Sie die Dinge aus der Region erhalten, in der Sie kaufen möchten.

Planen Sie Ihre Finanzen.

Seien Sie realistisch, welche Hypothek Sie sich leisten können. Sie sollten mit einem unabhängigen Finanzberater sprechen, um herauszufinden, welche Hypothekenangebote für Sie am besten geeignet sind, und sorgfältig eine Liste Ihrer täglichen Ausgaben erstellen, damit Sie wissen, welche Höhe der monatlichen Rückzahlungen Sie sich bequem leisten können.

Erst verkaufen?

Oftmals ist es ratsam, ein Angebot für die eigene Immobilie annehmen zu lassen, bevor Sie sich auf eine neue Immobilie konzentrieren. Dies bringt Sie in eine viel bessere Verhandlungsposition und es ist weniger wahrscheinlich, dass Sie „gazumped“ werden, wenn Sie in einer starken Position sind. Sie können vom Verkäufer sogar gegenüber einem anderen – höheren – Bieter bevorzugt werden, der seine eigene Immobilie nicht verkauft hat, insbesondere wenn der Verkäufer es eilig hat, umzuziehen. Wenn jedoch nicht genügend Immobilien auf den Markt kommen, kann es ratsam sein, zuerst das zu finden, was Sie kaufen möchten. Alternativ bereiten Sie sich darauf vor, in eine vorübergehende Unterkunft zu gehen, um einen stressfreien Umzug zu gewährleisten. Denken Sie voraus.

Die Leute lassen oft “kleine” Dinge wie das Aussortieren von Stromrechnungen und das Buchen von Umzugsunternehmen bis zur letzten Minute. Vermeiden Sie dies, wenn Sie können. Es ist wichtig, dass Sie einige Wochen vor Ihrem Umzug mit Ihrem Energieversorger telefonieren, damit Sie im Idealfall beim Einzug in Ihr neues Haus Strom haben und auch keine Rechnungen der Vorbesitzer übrigbleiben! Stellen Sie sicher, dass Sie ein seriöses, zuverlässiges Umzugsunternehmen nutzen und buchen Sie dieses, sobald Sie das Datum Ihres Umzugs kennen.

Verpackung.

Packen Sie Ihre Sachen strategisch ein! Das heißt, packen Sie nicht Dinge, die Sie wahrscheinlich brauchen, sofort (ein Wasserkocher fällt mir ein!) auf den Boden einer von 15 braunen Schachteln, die alle gleich aussehen! Beschriften Sie Ihre Kartons und versuchen Sie, wichtige Gegenstände leicht griffbereit zu halten. Einfache Schritte wie diese können beim ersten Betreten Ihres neuen Zuhauses viel Stress abbauen.

Wahl eines Anwalts.

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Anwalt für Verkehrsrecht wählen, dem Sie vertrauen und mit dem Sie sich wohl fühlen. Sie brauchen jemanden, der sich auf die Vermittlung spezialisiert hat und Sie regelmäßig über den Fortgang Ihrer Transaktion auf dem Laufenden hält.

Wenn es um einen Umzug geht, lassen Sie sich nicht vom Stress der Situation verderben, was der Beginn eines aufregenden neuen Abenteuers sein sollte. Beginnen Sie so schnell wie möglich mit der Planung, nachdem Sie sich für einen Umzug entschieden haben, und versuchen Sie, all die kleinen Dinge im Auge zu behalten, die zu einem Umzug gehören.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here