Mit der Wiedereröffnung von Unternehmen fordern oder ermutigen viele Städte und Bundesstaaten die Menschen, in der Öffentlichkeit Stoffmasken zu tragen, um die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus zu verlangsamen. Laut den Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten sollten Menschen in öffentlichen Umgebungen, in denen andere soziale Distanzierungsmaßnahmen schwierig aufrechtzuerhalten sind, wie Lebensmittelgeschäften und Apotheken, Gesichtsbedeckungen aus Stoff tragen, keine OP-Masken oder N95-Atemschutzmasken.

Laut medizinischen Experten der Universität von Alabama in Birmingham müssen Sie wissen, wie man Gesichtsmasken richtig trägt und reinigt .

Bevor Sie sich fragen, ob Sie eine Maske benötigen oder nicht, ist es wichtig zu verstehen, warum Sie in der Öffentlichkeit eine tragen müssen.

“Der Zweck des Tragens einer Gesichtsmaske aus Stoff besteht nicht darin, Sie daran zu hindern, das Virus zu bekommen, sondern andere Menschen davor zu schützen, das Virus von Ihnen zu bekommen”, sagte Penni Watts, Ph.D., RN, ein Assistenzprofessor für Krankenpflege an der UAB School of Nursing . “Die Maske schützt andere vor Ihren Keimen, wenn Sie husten oder niesen.”

Watts fügt hinzu, dass dies auch eine Möglichkeit ist, Menschen dabei zu helfen, ihre Gesichter nicht zu berühren.

Der richtige Weg, um eine Stoffmaske zu tragen

Stellen Sie vor dem Aufheben Ihrer Maske sicher, dass Sie Ihre Hände mit Wasser und Seife gewaschen oder ein Händedesinfektionsmittel auf Alkoholbasis verwendet haben.

Wenn Ihre Maske Träger hat, binden Sie zuerst die oberen und dann die unteren Träger. Berühren Sie die Maske nach dem Binden nicht mehr. Wenn Ihre Maske elastische Bänder hat, legen Sie diese über Ihre Ohren.

“Wenn Sie das Gefühl haben, dass es abrutscht, waschen Sie Ihre Hände erneut, bevor Sie es anpassen”, sagte Dr. Rachael Lee, Ärztin für Infektionskrankheiten an der UAB.

Es ist wichtig, dass die Maske Ihre Nase und Ihren Mund bedeckt. Tragen Sie es nicht unter der Nase.

„Ich habe Leute gesehen, die es unter der Nase, am Kinn und auf dem Kopf trugen. Es muss Ihren Schleimhautbereich, also Ihre Nase und Ihren Mund, vollständig bedecken “, sagte Lee.

Waschen oder desinfizieren Sie Ihre Hände, bevor Sie Ihre Maske abnehmen. Es ist auch wichtig, sich daran zu erinnern, welche Seite außen war.

“Berühren Sie die Außenseite der Maske nicht, während Sie sie tragen, und vermeiden Sie es, die Außenseite zu berühren, wenn Sie sie entfernen”, sagte Watts.

Wenn Sie die Maske abnehmen, sollten Sie sie vorsichtig falten, um die Seite zu schützen, die Ihrem Mund und Ihrer Nase zugewandt ist. Dann können Sie es zur Aufbewahrung in eine Papiertüte legen, bis Sie es wieder benötigen.

Waschen Sie Ihre Hände noch einmal, nachdem Sie die Maske weggelegt haben.

Laut CDC sollte die Maske:

  • Passen Sie gut an, aber bequem an der Seite des Gesichts an.
  • Mit Krawatten oder Ohrschlaufen sichern.
  • Haben Sie mehrere Stofflagen.
  • Atmen Sie uneingeschränkt ein.
  • Sie können gewaschen und maschinell getrocknet werden, ohne Schäden oder Formänderungen zu verursachen.

Wie und wie oft man eine Stoffmaske reinigt

Der beste Weg, eine Gesichtsmaske aus Stoff zu reinigen, besteht darin, sie in einer Waschmaschine zu waschen. Sie sollten es nach Möglichkeit mindestens einmal am Tag waschen und trocknen.

Wenn Sie keinen Zugang zu einer Waschmaschine haben, können Sie diese mit Wasser und Seife von Hand waschen.

Bewahren Sie die Maske nach dem Reinigen und Trocknen in einer neuen Papiertüte oder an einem Ort auf, an dem sie von anderen Personen in Ihrem Haus nicht berührt oder gehustet wird.

Wer sollte keine Maske tragen?

Stoffgesichtsmasken sollten nicht bei kleinen Kindern unter 2 Jahren angebracht werden. bei jedem, der Schwierigkeiten beim Atmen hat; oder bei Personen, die bewusstlos, handlungsunfähig oder auf andere Weise nicht in der Lage sind, die Gesichtsbedeckung des Stoffes ohne Hilfe zu entfernen, so die CDC.  

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here